Feuerwehr Kandern
Hilfsaktion nach Erdbeben in Kroatien

Am 29.12.2020 wurden Teile Kroatiens von einem schweren Erdbeben getroffen. Der befreundete Kreisfeuerwehrverband Breisgau-Hochschwarzwald startete deshalb unverzüglich einen Spendenaufruf.

Da die Kanderner Feuerwehr nach dem Gerätehausbrand 2013 besonders auch von Feuerwehren aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald unterstützt wurden, war man sich schnell einig das hier geholfen werden muss.

2020_12_31_hilfsaktion-kroatien.jpeg
Neue Umkleide in Wollbach

Die Abteilung ist seit Jahrzehnten in einem Anbau zur Wollbacher Ortsverwaltung zusammen mit dem DRK-Ortsverein untergebracht. Zudem befindet sich der Schulungsraum im Kellergeschoss der Ortsverwaltung.

In den letzten Jahren machte man sich deshalb Gedanken wie die Situation mit möglichst wenig finanziellen Mittel verbessert werden konnte.

2020_umkleide_wollbach.jpg
Pflegebetten nach Portugal

Als im Februar eine neunköpfige Delegation der Kanderner Feuerwehr die Kollegen in Penala/Portugal besuchten haben, wurde unter anderem auch ein Pflegeheim besichtigt. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Einrichtung des Heimes bei weitem unter unseren Verhältnissen liegt.

2020_spende_nach_portugal.jpg
Kaminbrand in Kaltenbach

Die Feuerwehren aus Malsburg–Marzell und Kandern wurden zu einem Kaminbrand nach Kaltenbach alarmiert.

Mit Kaminkehrwerkzeug konnte der brennende Glanzruß aus dem Kamin entfernt werden.

Waldbrandbekämpfung in Theorie und Praxis

Gewinnbringend verlief der Besuch dreier Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Kandern in der zweiten Augusthälfte bei  der Feuerwehr im portugiesischen Penela im Distrikt Coimbra. Dort ließen sich die Kanderner in speziellen Löschtechniken für Waldbrände schulen. Bei reiner Theorie blieb es indes nicht: Die Gäste halfen auch beim Löschen eines Großbrandes.

2020_waldbrandbekaempfung_penela.jpg
Nach Portugal verabschiedet

Kommandant Günter Lenke konnte mit Matthias Meisinger, Dietmar Wieber und Christophe Barreca drei Kameraden verabschieden, die in den nächsten 12 Tagen die Feuerwehr in Penela/Portugal bei Waldbrandeinsätzen unterstützen werden.

2020_portugal_waldbrandseminar.jpg
Feuerwehr Kandern im ersten Halbjahr stark gefordert

Die Feuerwehrabteilungen der Kanderner Feuerwehr haben im ersten Halbjahr 2020 schon 90 Einsatzstellen abgearbeitet. Dies ist in Ihrer Geschichte eines der einsatzhäufigsten Halbjahre.

2019_heissausbildung_faz_eschbach.jpg
Neue Bürgermeisterin Simone Penner

Die neue Bürgermeisterin von Kandern, Simone Penner, konnte sich über eine Einsatzjacke freuen. Natürlich wurde sie auch mit einem Meldeempfänger ausgerüstet, damit sie über die Einsätze ihrer Feuerwehr informiert werden kann.

2020_buergermeisterin_simone_penner_eingekleidet.jpg
Brand "Heuberghütte"

Die Abteilung Stadt wurde zu einem Brand einer Hütte alarmiert. Unverzüglich machte man sich in das Waldgebiet „Heuberg“ mit zwei Löschfahrzeugen auf den Weg. Leider bestätigte sich die Befürchtung, das die Heuberghütte (eine beliebte Schutz und Grillhütte) in Flammen stand.

2020_04_08_brand_gartenhuette.jpg

Kontakt

Feuerwehr Kandern
Papierweg 2
79400 Kandern
Tel.: 07626/8008
 
 
© 2019 Freiwillige Feuerwehr Kandern - Alle Rechte vorbehalten!

 

Besucherzähler

Heute 5 - Gestern 65 - Insgesamt 239437

Menü