Spende nach Portugal 2020

Pflegebetten nach Portugal

 

Als im Februar eine neunköpfige Delegation der Kanderner Feuerwehr die Kollegen in Penala/Portugal besuchten haben wurde unter anderem auch ein Pflegeheim besichtigt. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Einrichtung des Heimes bei weitem unter unseren Verhältnissen liegt.

Schnell war man sich einig das versucht werden sollte in irgendeiner Form die Einrichtung zu unterstützen.  Nach Gesprächen mit Harald Preinl, dem Eigentümer des Pflegeheimes an der Kander und Jutta Schröder als Leiterin der Fachklinik Kandertal in Malsburg-Marzell war schnell klar, dass man das portugiesische Pflegeheim gerne unterstützen will. Nach einigen organisatorischen Abklärungen stand fest, dass ein großer Transport mit einem LKW nach Penela durchgeführt wird. Hier zeigte sich Harald Preinl überaus großzügig und stellte allein 21 sehr gut erhaltenen Pflegebetten mit Zubehör zu Verfügung.

Vor kurzem machten sich nun Angehörige der Feuerwehr Kandern an die Arbeit und beluden einen großen Sattelauflieger für die fast 2000 Km lange Fahrt nach Penela. Außerdem konnten noch Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehren Lörrach und Rheinfelden geladen werden, um die dortige Feuerwehr weiter zu unterstützen.

 

 

 

Zurück

Kontakt

Feuerwehr Kandern
Papierweg 2
79400 Kandern
Tel.: 07626/8008
 
 
© 2019 Freiwillige Feuerwehr Kandern - Alle Rechte vorbehalten!

 

Besucherzähler

Heute 66 - Gestern 67 - Insgesamt 232123

Menü